Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Dichtungslösungen für Türen und Trittschwellen Tipps und Tricks

Tipps und Tricks Zoom

Dichtungslösungen für Türen und Trittschwellen Tipps und Tricks

Select ArtNr.: 49
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.
Dichtungslösungen für Türen und Trittschwellen Was tun bei Zugluft, Lärm, Rauch, Gerüchen und Starkregen? Diese Probleme entstehen meist an zwei Stellen im Türbereich: Zugluft zwischen dem Abstand der Trittschwelle zum Türblatt oder Zugluft im Trittschwellenbereich von der Türblattunterkante zum Bodenbereich. Zugluft zwischen dem Abstand der Trittschwelle zum Türblatt: Wenn die Probleme hier auftreten, dann müssen Sie zuerst den Spalt/Abstand überprüfen. Das machen Sie wie folgt: Sie schauen sich die Fuge/Rille an. Wenn Sie einen keilförmigen Spalt im geschlossenen Zustand der Tür sehen, d.h. zwischen dem Abstand der Trittschwelle zum Türblatt bestehen Zugluftprobleme. Hier kann ein unregelmäßiger Abstand von z.B. 2mm bis etwa 9mm vorhanden sein oder ein gleichmäßiger Abstand von ca. 6mm. Zugluft im Trittschwellenbereich (Türblattunterkante zum Bodenbereich): Wenn die Probleme hier auftreten und Sie keine Trittschwelle haben, dann bleibt nur die Möglichkeit von der Türblattunterkante eine Abdichtung zum Bodenbereich auszuführen. Unser Tipp: Für alle Spalten im Tritttschwellenbereich haben wir nun eine Lösung. Die Universeal1® dichtet alle Spalten zwischen 1mm und 11mm ab. Auch unregelmäßige Spalten können mit dem neuen multifunktionalen Bananensystem abgedichtet werden.

* inkl. MwSt., zzgl. Porto und Verpackung