Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Papiertest

Wie ermittele ich den Dichtungsspalt bei Fenster und Türen (Papiertest)?

Die Dichtigkeit eines Fensters können Sie einfach mit einem Papierstreifen testen. Öffnen Sie das Fenster, legen Sie das Papier auf den unteren Teil des Fensterrahmens und schließen Sie das Fenster. Versuchen Sie nun das Papier herauszuziehen.
Wenn sich das Papier einfach herausziehen lässt, dann dichtet die Dichtung nicht richtig. Das Spalt Maß ist zu groß.
Lässt sich das Papier nicht oder nur schwer herausziehen, dichtet die Dichtung korrekt ab.

Wie wende ich den Papiertest bei Trittschwellen an?

Bei Hauseingangstüren treten die meisten Undichtigkeiten im Bereich der Trittschwelle auf. Ob auch Sie hier Dichtigkeitsprobleme haben, können Sie einfach mit dem Papiertest prüfen.
Nehmen Sie einen Papierstreifen oder Din A4 Blatt. Öffnen Sie die Tür und legen Sie das Papier über die Trittschwelle. Schließen Sie nun die Türe.

Können Sie das Papier problemlos herausziehen?
-> Ihre Tür dichtet nicht richtig. Sie sollten Die Türschwelle abdichtet, damit Sie keine Zuluft mehr haben und Energie sparen können.

Können Sie nur schwer oder gar nicht das Papier herausziehen?
-> Ihre Tür dichtet gut.

* inkl. MwSt., zzgl. Porto und Verpackung