Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Treppengleitschutzdichtungen
Treppengleitschutzdichtungen

Treppengleitschutzdichtungen super-dicht/Fugen- u. Klemmprofile/TreppengleitschutzdichtungenArtikelsuper-dicht/Fugen- u. Klemmprofile/TreppengleitschutzdichtungenArtikel




Hier finden Sie den passenden Kleber




Testmuster bestellen


Handmusteranforderung: bitte über den Artikel "Testmuster Bestellung von Dichtungen", Anzahl der Testmuster: 1-3 Stück á 10 cm lang, bei der Testmusterzusendung ist keine Farbauswahl möglich. Porto/Verp. und Testmuster zusammen 9,99 €. Lieferzeit: 5 bis 8 Werktage.

Die Lieferlänge ist immer in einem Stück von 5 Meter.

Die Super Dicht Treppenstufenschutzdichtungen stellen sich vor:

Es gibt uns in 7 verschiedenen Ausführungen mit verschiedene Farben als Trittschutz.
Überall dort wo eine Trittsicherheit in der Stufe vorhanden sein müsste, ist keine. Auuha!!!!!!!!!! das tut weh.
Jetzt aber handeln bevor Sie wieder einmal wiederholt abrutschen. Die Stufen im Laufbereich des Kellerabganges sind stark abgenutzt, Treppenstufen brauchen dringend eine Rutschfestigkeit.
Timo ist die am meisten benötigteTrapezdichtung mit einer Kopfform und die darauf befindlichen Riefen zur Trittsicherheit. Durch seine schmale Schnittbreite von 2,5 -3,5 Millimeter mit seinen flachen Kopf gibt er Ihnen einen sicheren Auf und Abgang, Stufe für Stufe für alle Geschosshöhen. Timo ist eine Hartkunststoffdichtung.
Die Materialeigenschaft garantiert das alle Anforderungen ausgehalten werden mit einer( ca.70° Grad Shore Härte), gerade bei Nässe. Hartkopf Timo ist für den nachträglichen Einbau überall anwendbar wo es Treppenstufen aus Holz gibt. Montage bereit für die Altbausanierung bei Altdeutschen Haustreppen ohne Trittschutz. Der Einbau von Treppenschutzdichtungen kann problemlos durch einen Schreiner oderTischler nachträglich in Treppenstufen eingefräßt werden. Wenn Sie es aber selber machen wollen, ein paar Tipps bevor Sie anfangen!
Mit einen Zollstock messen Sie die Breite der Treppenstufen aus, mit der Metallschiene zeichnen Sie an und stellen jetzt Schnittbreite der Oberfräse ein.
Bevor Sie loslegen, sollten Sie mit der Oberfräse an einen Holzstück die Fräsung schneiden damit die Schnittbreite und Schnitttiefe für Timo stimmt.
Eingebettet liegt Timo schützend in jeder Treppenstufe vor Ihnen. Er ist glücklich und hat endlich ein neues Zuhause gefunden!

* inkl. MwSt., zzgl. Porto und Verpackung