Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Containerabdichtung
Containerabdichtung

Containerabdichtung super-dicht/Container u. Rolltore/ContainerabdichtungArtikelsuper-dicht/Container u. Rolltore/ContainerabdichtungArtikel



Von den oben stehenden Artikeln können wir keine Handmuster versenden!




Abdichtung von Verkaufs-, Kühl-, See- und Wohncontainer

Ein Contianer ist ein Qualitätsprodukt, dessen Herstellung etliche einzelne Arbeitsschritte beinhaltet. Die ordnungsgemäße Abdichtung ist ein wesentlicher Teil der Gebäudehülle.

Um eine Witterungsbeständigkeit mit hoher Belastbarkeit zu erreichen, müssen die Dachplatten, der Boden und die Seitenwände durch schweißen miteinander verbunden werden. Daraus entstehen Schweißpunkte, die zwischen den Schweißnähten entlang offene Fugen zeigen. Die Containerhülle sollte überprüft werden auf überstehende Schrauben und an den Schweißnähten um die durchlässigen Fugen aufzudecken.

Die neue Super-Fix Abdichtungsmasse aus der Kartuschenpistole ist für den Kälte und Isolierschutz bestens geeignet gerade an Versiegelungen, Verklebungen von vibrierenden Teilen im Container, Karosseriebau und vorhandene Luftnähte an den Schweißstellen. Die spritzbare Nutabdichtung für Blechüberlappungen und alle Verbindungen die luftdurchlässig sind.

Ausserdem für alle Anwendungsgebiete wie dauerelestische Abdichtungen z.B.: Anschluß- und Bewegungsfugen, Fassadenelemente, Baudehnungsfugen, Türfugen innenausbau, Natursteinfugen u.s.w..

Ferner sorgen auch Dichtungen aus Gummi dafür das der Wohn- oder Verkaufscontainer wasserdicht ist und keine Feuchtigkeit durch die Falze an den Türkanten eindringt.

Auch bei den Verriegelungskonstruktionen handelt es sich um ein Hebelmechanismus, der eine Dichtung benötigt damit die Türen oder Ausstellfenster sicher verschlossen werden können.




Bild 1:



Damit der Container geöffnet und verschlossen werden kann, fehlt letztendlich noch die Verriegelungskonstruktion. Es handelt sich dabei meist um einen Hebelmechanismus, mit dem die Türen sicher verschlossen werden können, jedoch leicht zu öffnen sind. Bild 1 zeigt die Verkaufsklappe / Tür ohne vorhandene Dichtung. Dichtungen aus Gummi sorgen dafür, dass der Container wasserdicht ist und keine Feuchtigkeit durch die Falze an den Türkanten eindringen lässt.

Um die Gummis nachzurüsten gehen Sie auf unsere Rubrik Kantenschutzdichtungen.

Hier finden Sie den passenden Kantenschutz, hier klicken!! <--




Bild 2:



Die Stahlplatten des Containers bestehen aus typischen "Wellen" im Fachjargon spricht man von "Sicken" damit wird die Festigkeit des Containers erhöht. Sowohl von Innen als auch von Aussen wird jetzt geschweißt und immer wieder kontrolliert, sind alle Schweißpunkte abgearbeitet wird sowie der Pfeil im Bild 2 zeigt die vorhandene Luftnaht die mit Super-Fix abgedichtet.




Bild 3:



Nach den Versiegelungsarbeiten wird eine weitere Kontrollrunde dazu genutzt, alle überstehende Schrauben und Schweißnähte Bild 3 zusätzlich abzudichten damit sich niemand verletzt. Zudem wird der Boden von aussen versiegelt damit der wasserdicht ist. Super-Fix besitzt keinen Volumenschwund und fällt somit in der Fuge nicht ein. Desweitern kann man die Fugen direkt nach Hautbildung (ca. 20 Minuten) mit Alkydharz-wie Acryllacken übertreichen/lackieren. Die Dichtstoffeigenschaft kann Kälte bis -40°C widerstehen und bei Hitze bis +100°C.




Bild 4:



Ein Container ist ein Qualitätsprodukt, dessen Herstellung etliche Arbeitsschritte beinhaltet. Der letzte Arbeitsschritt besteht darin, den fertigen Container in eine Art Waschhalle zu verbringen, wo er ordentlich mit Wasser übergossen wird. Versiegt der immense Wasserstrom, werden die Türen geöffnet und eine verantwortliche Person des gebauten Containers prüft das Innere der Gebäutehülle penibel auf einen Wassereintritt. Bild 4 zeigt den fertigen Container jetzt fehlen nur noch die äusseren Beschriftungen.





* inkl. MwSt., zzgl. Porto und Verpackung